Temperaturbeständige HOSTAPHAN®-Polyesterfolien

Bei höheren Temperaturen setzen verschiedene Abbauprozesse ein, die dazu führen, dass herkömmliche boPET-Folien bei hoher Temperatur, z. B. im Backofen, bereits nach kurzer Zeit verspröden (siehe auch hydrolysestabile HOSTAPHAN®-Folien).

Unsere temperaturstabilen HOSTAPHAN®-Typen sind optimiert für höhere Temperaturbelastungen.

Die Produkte in diesem Bereich gliedern sich in zwei Anwendungsfälle:

1. Die boPET-Folie ist einer sehr hohen Temperatur bis 220°C ausgesetzt. Die Belastungstemperatur liegt damit nur knapp unterhalb des Schmelzpunkts von PET. Für diesen Fall eignen sich HOSTAPHAN® RBB und RHST.

2. Ist die Folie einer geringeren thermischen Beanspruchung, jedoch einer wesentlich längeren Anwendungsdauer ausgesetzt, empfiehlt sich unsere HOSTAPHAN® WIN mit einer höheren Lebensdauer.

Typische Anwendungen für temperaturstabile HOSTAPHAN®-Polyesterfolien:
  • Folien für Bratbeutel
  • Folien für Kartonkaschierung für Backofenanwendungen
  • Isolationsmaterial

HOSTAPHAN® RBB – Die transparente Polyesterfolie für Hochtemperaturanwendungen

HOSTAPHAN® RBB übersteht die Temperaturbelastung im Backofen und eignet sich daher als Bratbeutel. Sie hält einer Temperatur von 220°C über 2 Stunden lang stand. Um einen risikofreien Verzehr der Lebensmittel nach dem Garprozess sicher zu stellen, verzichten wir zu 100% auf den Einsatz von Antimontrioxid (Sb2O3). Der Folientyp lässt sich gut verarbeiten und verschweißen. HOSTAPHAN® RBB ist nach EU- und FDA- Richtlinien für den Lebensmittelkontakt zugelassen.

Dickenbereich in µm: 12

Technisches Datenblatt

HOSTAPHAN® RHST – Die siegelfähige Polyesterfolie für Hochtemperaturanwendungen

Auch HOSTAPHAN® RHST ist bis zu einer Temperatur von 220°C über 2 Stunden stabilisiert. Eine Seite ist zusätzlich heißsiegelbar (gegen sich selbst, A-PET und C-PET ). Die Siegelung ist nicht peelbar. Nach EU- und FDA-Regularien ist die Folie für den Lebensmittelkontakt geeignet.

Dickenbereich in µm: 15, 20, 23, 30

Technisches Datenblatt

HOSTAPHAN® WIN – Die weiße, temperaturstabile Polyesterfolie für Langzeitanwendungen

Entwickelt für die Anforderungen des Photovoltaik-Marktes bietet HOSTAPHAN® WIN eine äußerst hohe UV-Stabilität, eine gute Hydrolysebeständigkeit und eine optimierte Dauerwärmebeständigkeit. Mit 130°C (nach UL RTI) liegt sie deutlich über den mit Standardpolyestern erzielbaren Werten von 105°C. HOSTAPHAN® WIN eignet sich somit für Anwendungen, bei denen das Produkt über Jahre langen und hohen Temperaturen ausgesetzt ist.

Dickenbereich in µm: 125, 175, 250, 300

Erhältlich mit chemischer Vorbehandlung zur Haftvermittlung.

Technisches Datenblatt


Das passende Produkt nicht gefunden?
Dann sprechen Sie uns bitte an. Wir helfen gerne weiter.


Zum Seitenanfang