Oberflächenmodifizierte Folien

Um die Eigenschaften von Polyesterfolien für konkrete Anwendungen zu optimieren, kann die Oberfläche chemisch verändert werden. Dazu zählen Beschichtungen, die z.B. die Antistatik-Eigenschaften verbessern, optische Effekte wie glasklare oder matte Folien sowie Folien, die zwei verschiedene Oberflächen haben, um bestimmte optische oder haptische Effekte zu erzielen.